Das smarte Fahrrad kommt!

Die Entwicklung des Connected Bike läuft lt. ZEG (Zusammenschluß von knapp 1000 Fahrradhändlern) bereits auf Hochtouren. Die Marken Pegasus und Bulls produzieren bereits. Was kann das smarte Fahrrad? Es hat ein Navigationssystem, Bremslichter die durch Sensoren gesteuert werden oder eine Diebstahlsicherung, welche ein eingebautes GPS im Rahmen des Rades hat. Dies sind nur einige Beispiele für das Fahrrad der Zukunft. Das Hauptaugenmerk liegt also auf Sicherheit, Leistungsmessung und Gesundheitsdaten. Nachdem bereits jetzt schon per Handy, Fitness Tracker oder Smart Watch eine ständige Selbstbeobachtung stattfindet, kann das smarte Rad dann die tatsächlichen Leistungsdaten des Körpers messen.

Das smarte Rad benötigt durch den Gebrauch von Bluetooth, GPS etc . einen starken Dynamo oder ein E-Bike. Optisch vermutet man durch das überwiegend aus Metall und Gummi bestehende Rad nicht gleich das Fahrrad der Zukunft, aber man sollte sich einfach überraschen lassen. Im nächsten Jahr wird das Fahrrad eingeführt und wir sind schon jetzt gespannt!

Bosch-Performance-Line