Messestand Bild von Hercules von der zeg bike show 2017

Wir waren für Euch auf der Fahrrad, E-Bikes Messe in Köln und haben für die kommende Fahrradsaison 2017 fleißig eingekauft.

Auf der Messe präsentieren sich große E-Bike-Hersteller mit ihren Top-Neuheiten 2017!

Der klare Trend der diesjährigen Messe ist das E-Bike (Pedelec)

Gerade bei sportlichen E-Bike gibt es eine gigantische Auswahl.

Mit den Mittelmotoren der Hersteller Bosch, Brose und Shimano bekommen sie mittlerweile Jede Art Mountainbike.Vollgefederte Mountainbike mit E-Antrieb so wie Hardtails aus Aluminium so wie aus Carbon.

Der österreichische Motorrad, E-Bike und Fahrradhersteller KTM fährt natürlich auch eine breite Palette an Elektrofahrrädern mit Bosch Motor auf.

 

STEPS E8000 von Shimano eine Motor Enthüllung, auf das wir Händler alle gewartet haben.

Aus dem Hause SRAM kommt eine neue Edelkruppe mit 12-Gängen und extremer Übersetzung.

Doch selbst bei den Standard Fahrrädern ohne Akku kommt immer mehr Elektronik. Angefangen von der elektronischen Schaltung Di2 von Shimano  bis hin zu elektronischen Federgabel und Dämpfer von Magura.

 

 

 

Zudem baut Magura jetzt Vierkolben-Scheibenbremsen mit Bremslichtfunktion. Bremslicht würd jetzt pflicht bei S-Pedelecs.

Sehr hohe Bremskraft und mehr Sicherheit durch das Bremslicht.

 

 

 

 

Sehr schöne Fahrräder, gab es auf der Kölner Bike Show natürlich auch.

Von Retro und Nostalgie Rad bis zum Touren Fahrrad mit High-End-Komponenten.

Was gut auf der Messe zu sehen war, ist der Trend zum schönen Design der neuen Fahrräder.

Das heißt, die Komponenten wurden, wo immer es möglich ist, farblich auf das Design des Rahmens angepasst.

 

Pegasus mit seine wunderschöne “Solero Classico” gilt schon seit Jahren als Vorreiter für ein Fahrrad mit perfekt abgestimmtes Design .

Auch Fahrrad und E-Bike Zubehör wie Taschen, Körbe, oder Sättel werden immer schicker.

Wir haben für die kommende Fahrradsaison, tolle Fahrräder- und E-Bikes- Angebot gekauft.

 

Fahrrad Schreiber

22.06.2017