KTM Trekkingrad als Trapezrahmen mit shimano Nabenschaltung und suntour federgabel

KTM Maranello 11 Light

*UVP 1799.-
1499.-
Verfügbarkeit: sofort verfügbar

Ein Traum auf zwei Rädern. KTM kombiniert absolutes Leichtgewicht mit Bequemlichkeit und Komfort. Das noble schwarzmatte Design zieht sich wie ein roter Faden durch, angefangen von der Rahmenlackierung, über so kleine Details, wie den Scheinwerfer , bis hin zu Kettenschutz und Schutzblechen. Darüber hinaus bekommen Sie beim „MARANELLO 11 LIGHT“ eine brillante und sinnvolle Ausstattung von Komponenten, die sicherlich zu den besten auf dem Markt gehören: Die fantastische 11 Gang Alfine Nabe von Shimano, die sehr robust wie wartungsarm und gleichermaßen für große Übersetzung und leichtes, müheloses Fahren steht. Oder die makellose Shimano Alfine Scheibenbremse mit der Sie bei jedem Wetter sehr kontrolliert und sicher zum Stillstand kommen, zudem mit sehr geringer Wartung und Pflege. Doch sicherlich einer der wichtigsten Punkte ist die hochwertige Marken-Bereifung von Schwalbe, die entscheident für den Leichtlauf und die Pannensicherheit ist. Angenehm und komfortable wird das „MARANELLO 11 LIGHT „durch die leichte Federgabel, sowie die gefederte Sattelstütze, die sicherlich auch Ihr Orthopäde empfehlen würde , da sie die harten Stöße von der Fahrbahn aufnehmen und mindern. Sie würden ja auch kein Auto ohne Federung kaufen, obwohl Sie sicherlich zu neunzig Prozent damit auf Asphalt fahren. Ein nicht nur optisch sehr gelungenes Highlight ist der raffinierte Gepäckträger von „RACKTIME“, der mit seinem leichten Gewicht und seiner hohen Belastbarkeit, trotz Minimum an Haltepunkten fast schon optisch über dem Schutzblech schwebt. Er glänzt mit seinem Klicksystem (Snapit ), mit dem Sie spielend einfach, mit einen leichten Druck nach vorne, Zubehör ,wie zum Beispiel Körbe und Taschen wackelfrei und mühelos befestigten können. Fast noch schneller, mit einem Druck auf den Sicherungsknopf und einem leichten Ruck nach hinten, können Sie Ihren Korb zum Einkaufen abnehmen. Mit dem Licht des „MARANELLO 11 LIGHTkönnen Sie sich Nachts immer sehen lassen ! Glauben Sie mir, Sie werden gesehen, dank eines Standlichts und Sie werden mit diesem sehr hellen LED- Licht auch selber sicher sehr gut sehen. Unser Fazit: Das KTM Fahrrad hat einen großartigen, exzellenten Auftritt mit seinen erstklassigen Komponenten.

Merkmale des Trekkingrades

Leichtes Fahrrad:

Mit seinem ca.15,7 Kg ist es nicht nur leichter bergauf zu fahren, sondern auch einfacher aus dem Keller zu tragen, über Stufen oder einfacher auf ein Fahrradträger zu heben. Noch dazu bietete ein leichtes Fahrrad Ihnen mehr Sicherheit, da sie mit dem Leichten Gewicht ein Besseres Handling haben.

Shimano Alfine 11-Gang-Nabenschaltung:

Die Alfine ist unsere Volksnabe! Wenn sie ihr Rad täglich bei jedem Wetter und Jahreszeit zum Einsatz bringen und möglichst wenig Zeit mit der Pflege ihres Fahrrads verwenden möchten, dann haben wir mit der Alfine genau das Richtige für Sie. Ein leichter Druck auf den (Rapidfire) Schalthebel und schon gleitet der Gang geschmeidig rein. Damit können Sie auch im Stand in einen leichten Gang zurückschalten und so danach an der roten Ampel leicht anfahren. Dank edler Optik und dem großen Übersetzungsumfang (409%)ist die Alfine nicht nur für den Alltag perfekt, sondern auch für ausgiebige Touren.

Shimano hydraulische Scheibenbremsen:

Bei einem Trekkingrad sind (aufgrund des Ganzjahres- und Schlechtwetter-Einsatzes) hydraulische Bremsen unsere beste Empfehlung. Der Königsweg sind die hydraulischen Scheibenbremsen. Sie haben ein gleichmäßigeres und besseres Bremsverhalten (gerade bei Nässe packen sie genauso kraftvoll zu). Die Bremsbeläge sind selbstnachstellend und halten auch deutlich länger als bei konventionelle Bremsen. Die Wartung ist sehr gering, da die Bremsen mit Hydrauliköl betrieben werden und nicht über ein Stahlseil, welches oft einfriert und einrostet. Aus diesen Gründen ist die Scheibenbremse eine ganz klare Empfehlung von uns.

Federgabel mit Lockout:

Unserer Meinung nach nicht mehr weg zu denken. Sie federt bei schlechtem Straßenzustand oder auf Schotterpisten und Trampelpfaden die Fahrbahnstöße ab, die sonst über den Lenker auf Arme und Schultern übertragen werden. Das Radfahren wird auf unebenem Untergrund komfortabler, noch dazu haben sie höhere Sicherheit durch besseren Bodenkontakt des Reifens. Dazu haben Sie bei längeren Strecken nicht mehr so schnell Ermüdungen und Schmerzen. Lockout:Es blockiert die Gabel und schon haben sie keinen Kraftverlust mehr.

“Racktime” System Gepäckträger:

Der “Snapit” von Racktime verbindet Körbe, Taschen und andere Behälter mit dem Gepäckträger. Einfach das Zubehör (Korb,Tasche…)  auf den Gepäckträger aufsetzen und leicht nach vorne schieben . “Snapit”rastet mit einem “Klick” im Gepäckträger ein. Hebt man den Auslösehebel an, kann das Zubehör (Korb, Tasche,..) mit einem Griff einfach vom Gepäckträger getrennt werden. Schnell und Praktisch !

Schwalbe Marathon Racer Reifen:

Kennen Sie, dass Sie Ihr Fahrrad nach Hause schieben mussten – weil es einen Platten hatte!  Die Lösung ist ein Pannenschutz. Er besteht aus einer zusätzlichen Schicht/Gewebelage, die in die Lauffläche des Reifen eingearbeitet ist. Dieser verhindert das Eindringen kleinerer Fremdkörper wie z.B. Glasscherben.

Extrem heller 70 Lux LED Scheinwerfer:

Sie fahren im Dunkeln und plötzlich taucht ein Hindernis vor Ihnen auf, das Sie nicht rechtzeitig erkennen konnten. Eine böse Überraschung ! Die Lösung: Ein 70 LUX LED-Scheinwerfer ! Er leuchtet sieben Mal heller als gesetzlich gefordert. Durch die hohe Lichtintensität können Gegenstände und Gefahren schon früher erkannt werden. Gleichzeitig wird aber auch der Fahrradfahrer von anderen Verkehrsteilnehmern deutlich besser wahrgenommen.

“Ergon” Griffe:

Haben Sie taube Finger,  schmerzende Hände und Unterarme , oder verspannte Schultern beim Fahrradfahren ? Ursachen dieser Beschwerden sind zu hoher Druck auf die empfindlichen Bereiche der Innenhand und eine Fehlstellung  der Hand . Dank anatomisch optimaler Form sorgen ”Ergon” Griffe für 100% Kontaktfläche im Vergleich zu runden Griffen ! Sie sorgen für bessere Druckverteilung und entlasten Hände , Arme und Schultern !

Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für fehlerhafte Beschreibung

Rahmen: KTM Trekking Rahmen  – 3-fach konifiziert
Federgabel: Suntour SF18K-NCX-E AIR LO,700C, Fw: 63mm, hydr. Lockout-Funktion
Schalthebel: Shimano Alfine 11 S700 Rapidfire 11 – mit Ganganzeige
Bremshebel: Shimano Deore T6000 3F
Bremse vorne: Shimano Deore T6000 Disc-hydr., 180 mm
Bremse hinten: Shimano Deore T6000 Disc-hydr., 160 mm
Kettenradgarnitur: Suntour 42Z Zähne – Kettenblätter geschraubt, mit Schutzring
Innenlager:
Suntour UN26K Kompaktlager 4-k
Zahnkranz hinten: Shimano 23Z – Kette Shimano HG93
Nabe vorne: Shimano Alfine 11 S501 Nabendynamo 6V-3W, Centerlock
Nabe hinten:
Shimano Alfine 11 SG-S700 = Leerlaufnabe
Speichen: DT-Competition 2×1.8 konifiziert, schwarz
Felge: Ryde Taurus 21 Disc 700C, geöst
Reifen: Schwalbe Marathon Racer (40-622), leichter Faltreifen
Vorbau:     KTM Line AS-021, A-Head 17°, 31.8 (H 110 /D 90)
Lenker: KTM Line MTB 442A, Lowriser 31,8 – 620mm – Ergon GP-3 Grip mit Barend
Sattelstütze: KTM Line SP-612N, 27.2/300, Patentstütze-1 Querbolzen
Sattel: Selle Royal Ariel 5058 (Damen / Herren)
Pedale: VP 616, Alu Trekking Pedal, Antirutschbelag (extra-leicht 300g)
Ständer:   Hebie Alu/GFK-Hinterbauständer, Länge verstellbar (extra leicht)
Kettenschutz : Horn Catena 09, Alu-Kettenschutz geschlossen für 42Z
Schutzbleche: SKS-A46R
Gepäckträger: KTM-light 18 Gepäckträger, mit Racktime Snap-IT System
Scheinwerfer: Fuxon F-170 DRL LED-Scheinwerfer 70 Lux, Sensor, Tagfahrlicht
Rücklicht: Fuxon R-121, flaches Toplight mit LED-Standlicht
Gewicht: 15,70 Kg

Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für fehlerhafte Beschreibung

Besonderheiten

Merkmale des Trekkingrades

Leichtes Fahrrad:

Mit seinem ca.15,7 Kg ist es nicht nur leichter bergauf zu fahren, sondern auch einfacher aus dem Keller zu tragen, über Stufen oder einfacher auf ein Fahrradträger zu heben. Noch dazu bietete ein leichtes Fahrrad Ihnen mehr Sicherheit, da sie mit dem Leichten Gewicht ein Besseres Handling haben.

Shimano Alfine 11-Gang-Nabenschaltung:

Die Alfine ist unsere Volksnabe! Wenn sie ihr Rad täglich bei jedem Wetter und Jahreszeit zum Einsatz bringen und möglichst wenig Zeit mit der Pflege ihres Fahrrads verwenden möchten, dann haben wir mit der Alfine genau das Richtige für Sie. Ein leichter Druck auf den (Rapidfire) Schalthebel und schon gleitet der Gang geschmeidig rein. Damit können Sie auch im Stand in einen leichten Gang zurückschalten und so danach an der roten Ampel leicht anfahren. Dank edler Optik und dem großen Übersetzungsumfang (409%)ist die Alfine nicht nur für den Alltag perfekt, sondern auch für ausgiebige Touren.

Shimano hydraulische Scheibenbremsen:

Bei einem Trekkingrad sind (aufgrund des Ganzjahres- und Schlechtwetter-Einsatzes) hydraulische Bremsen unsere beste Empfehlung. Der Königsweg sind die hydraulischen Scheibenbremsen. Sie haben ein gleichmäßigeres und besseres Bremsverhalten (gerade bei Nässe packen sie genauso kraftvoll zu). Die Bremsbeläge sind selbstnachstellend und halten auch deutlich länger als bei konventionelle Bremsen. Die Wartung ist sehr gering, da die Bremsen mit Hydrauliköl betrieben werden und nicht über ein Stahlseil, welches oft einfriert und einrostet. Aus diesen Gründen ist die Scheibenbremse eine ganz klare Empfehlung von uns.

Federgabel mit Lockout:

Unserer Meinung nach nicht mehr weg zu denken. Sie federt bei schlechtem Straßenzustand oder auf Schotterpisten und Trampelpfaden die Fahrbahnstöße ab, die sonst über den Lenker auf Arme und Schultern übertragen werden. Das Radfahren wird auf unebenem Untergrund komfortabler, noch dazu haben sie höhere Sicherheit durch besseren Bodenkontakt des Reifens. Dazu haben Sie bei längeren Strecken nicht mehr so schnell Ermüdungen und Schmerzen. Lockout:Es blockiert die Gabel und schon haben sie keinen Kraftverlust mehr.

“Racktime” System Gepäckträger:

Der “Snapit” von Racktime verbindet Körbe, Taschen und andere Behälter mit dem Gepäckträger. Einfach das Zubehör (Korb,Tasche…)  auf den Gepäckträger aufsetzen und leicht nach vorne schieben . “Snapit”rastet mit einem “Klick” im Gepäckträger ein. Hebt man den Auslösehebel an, kann das Zubehör (Korb, Tasche,..) mit einem Griff einfach vom Gepäckträger getrennt werden. Schnell und Praktisch !

Schwalbe Marathon Racer Reifen:

Kennen Sie, dass Sie Ihr Fahrrad nach Hause schieben mussten – weil es einen Platten hatte!  Die Lösung ist ein Pannenschutz. Er besteht aus einer zusätzlichen Schicht/Gewebelage, die in die Lauffläche des Reifen eingearbeitet ist. Dieser verhindert das Eindringen kleinerer Fremdkörper wie z.B. Glasscherben.

Extrem heller 70 Lux LED Scheinwerfer:

Sie fahren im Dunkeln und plötzlich taucht ein Hindernis vor Ihnen auf, das Sie nicht rechtzeitig erkennen konnten. Eine böse Überraschung ! Die Lösung: Ein 70 LUX LED-Scheinwerfer ! Er leuchtet sieben Mal heller als gesetzlich gefordert. Durch die hohe Lichtintensität können Gegenstände und Gefahren schon früher erkannt werden. Gleichzeitig wird aber auch der Fahrradfahrer von anderen Verkehrsteilnehmern deutlich besser wahrgenommen.

“Ergon” Griffe:

Haben Sie taube Finger,  schmerzende Hände und Unterarme , oder verspannte Schultern beim Fahrradfahren ? Ursachen dieser Beschwerden sind zu hoher Druck auf die empfindlichen Bereiche der Innenhand und eine Fehlstellung  der Hand . Dank anatomisch optimaler Form sorgen ”Ergon” Griffe für 100% Kontaktfläche im Vergleich zu runden Griffen ! Sie sorgen für bessere Druckverteilung und entlasten Hände , Arme und Schultern !

Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für fehlerhafte Beschreibung

Sie haben Fragen zu diesem Fahrrad?

Dannn rufen Sie uns doch einfach an

09131 / 993171
Newsletter

Zum Newsletter anmelden und attraktive Angebote erhalten