rotes Damen Cityrad von Pegasus mit 7 Gg Nabenschaltung mit Trapezrahmen

PEGASUS Solero SL

*UVP 699.-
499.-
Verfügbarkeit: sofort verfügbar

Schon viele Jahre lang ist das „Pegasus Solero SL“ in den Fahrrad-Tests mit „überragend“ bewertet. Auch wir können bestätigen, dass die Firma Pegasus beim „Solero SL“ ausgezeichnete Arbeit geleistet hat. Das Ergebnis ist ein sehr komfortables Fahrrad mit hervorragenden Komponenten für seine Preisklasse. Es eignet sich daher sehr gut für gelegentliche Touren ins Grüne sowie für Besorgungen in der Stadt. Durch seine so gut wie wartungsfreier Nabenschaltung aus dem Hause Shimano fällt auch der Pflegebedarf sehr gering aus und macht es so sehr angenehm für Sie und Ihren Geldbeutel.Mit der Nabenschaltung haben Sie zugleich eine sehr sichere und gewohnte Rücktrittbremse. Mit dieser werden Sie in jeder Situation sicher zum Stopp kommen, auch wenn Sie Ihre Hände vielleicht nicht frei haben, weil Sie zum Beispiel mit Ihrem Hund fahren oder eine Einkaufstüte halten. Ein weiterer angenehmer Punkt ist sein Systemgepäckträger, der nicht nur stabil ist, sonder mit einem raffinierten Transportsystem variables Zubehör, wie Körbe und Taschen, mit dem Gepäckträger verbindet und mit einem Klick auf den roten Knopf genauso schnell wieder löst. Damit Sie auch sicher an Ihrem Ziel ankommen sorgen die Markenreifen von „Schwalbe“, die mit Ihrem Pannenschutz einer Reifenpanne vorbeugen . Eine komplette LED Beleuchtung mit Stromversorgung über einen Shimano Nabendynamo sorgt Nachts für eine gute Sicht. Darüber hinaus werden Sie mit zusätzlichem Standlicht beim Stehen an der Ampel auch von nachfolgendem Verkehr sicher gesehen . Unser Fazit: Pegasus hat mit seinem „Solero SL“ das richtige Fahrrad für gelegentliche Ausfahrten , hin und wieder zur Arbeit oder zur Schule mit einer extra Portion Komfort.

Merkmale des Cityrades

7 Gang Nabenschaltung mit Rücktrittbremse:

Nicht klein zu kriegen. Durch die gute und vor allem staubdichte Verkapselung ist der Verschleiß minimal, die Kettenschaltungen dagegen bedürfen regelmäßiger Pflege, bei Regen und Schnee sogar nach jeder Fahrt. Schalten im Stand möglich: Beim Anfahren mit Gepäck oder an der Ampel ein Vorteil. Einfache Schaltlogik: Alle Gänge lassen sich einfach mit einer Hand schalten. Eine Richtung leichter Treten, andere Richtung schwerer Treten . Robustheit: Bei einer Nabenschaltung steht nichts vom Rad ab, das beim Hängenbleiben oder beim Umfallen verbiegen kann.

„i-Rack” Fahrradgepäckträger als cleveres Transportsystem:

Der “i-Rack” verbindet Körbe, Taschen und andere Behälter mit dem Gepäckträger. Einfach das Zubehör (Korb,Tasche…)  auf den Gepäckträger aufsetzen und leicht nach vorne schieben . Das Zubehör rastet mit einem “Klick” im Gepäckträger ein. Drückt man den roten Auslösehebel , kann das Zubehör (Korb, Tasche,..) mit einem Griff einfach vom Gepäckträger wieder getrennt werden. Schnell und praktisch !

20 Lux LED Scheinwerfer:

Sie fahren im Dunkeln und plötzlich taucht ein Hindernis vor Ihnen auf, das Sie nicht rechtzeitig erkennen konnten. Eine böse Überraschung ! Die Lösung: Ein 20LUX LED-Scheinwerfer ! Durch die hohe Lichtintensität können Gegenstände und Gefahren schon früher erkannt werden. Gleichzeitig wird aber auch der Fahrradfahrer von anderen Verkehrsteilnehmern deutlich besser wahrgenommen

Verstellbarer Vorbau:

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Der verstellbaren Vorbau erlaubt eine genauere Anpassung der Lenkerposition an Ihre Bedürfnisse. Bei zu schwach ausgebildeter unterer Rückenmuskulatur kann eine gestreckte Sitzposition zu Überlastungserscheinungen und Schmerzen im Rücken führen. Ein verstellbarer Vorbau ist die ideale Möglichkeit, um die Sitzlänge je nach Wunsch und Trainingszustand variieren zu können, und ermöglicht so ein beschwerdefreies Fahrradfahren.

Gefederte Sattelstütze:

Damit schweben Sie in Zukunft über holprige Wege und schlechte Straßen. Eine gefederte Sattelstütze erhöht den Komfort und verhindert mögliche Gesundheitsschäden durch Erschütterungen. Sie würden sich ja auch kein Auto oder Motorrad ohne Federung kaufen, obwohl Sie fast ausschließlich auf Asphalt fahren.

Ergonomische Griffe:

Haben Sie taube Finger,  schmerzende Hände und Unterarme , oder verspannte Schultern beim Fahrradfahren ? Ursachen dieser Beschwerden sind zu hoher Druck auf die empfindlichen Bereiche der Innenhand und eine Fehlstellung  der Hand . Dank anatomisch optimaler Form sorgen Ergonomische Griffe für 100% Kontaktfläche im Vergleich zu runden Griffen ! Sie sorgen für bessere Druckverteilung und entlasten Hände , Arme und Schultern !

Federgabel:

Unserer Meinung nach nicht mehr weg zu denken. Sie federt bei schlechtem Straßenzustand oder auf Schotterpisten und Trampelpfaden die Fahrbahnstöße ab, die sonst über den Lenker auf Arme und Schultern übertragen werden. Das Radfahren wird auf unebenem Untergrund komfortabler, noch dazu haben sie höhere Sicherheit durch besseren Bodenkontakt des Reifens. Dazu haben Sie bei längeren Strecken nicht mehr so schnell Ermüdungen und Schmerzen.

Pegasus Qualitätsrat: Vorsitzender Dr. Wendelin Wiedeking:

PEGASUS steht für Qualität aus Tradition. Mit dem Qualitätsrat, angeführt von Ex-Porsche-Vorstand Dr. Wendelin Wiedeking, startet Pegasus in ein neues Zeitalter der freiwilligen Selbstkontrolle – im Dienst der puren Freude am Radfahren. Nur mit einem Rad, auf das man sich verlassen kann, lässt sich die Freude am Fahren unbeschwert genießen.  Bei uns erhalten Sie Qualität aus Tradition – und diese zum besten Preis-Leistungsverhältnis. Neben Wiedeking besteht der Rat aus Marcel Reif, Sebastian Krumbiegel, Frontmann der „Prinzen“, und Schauspielerin Mariella Ahrens, sowie dem Politiker Erwin Huber, dem Professor Thomas Schwartz und Dr. Michael Lehmann, einem der bekanntesten deutschen Sportmedizinern. >>VIDEO

Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für fehlerhafte Beschreibung

Rahmenmaterial Aluminium 7005
Rahmenhöhe 45 cm, 50 cm, 53 cm, 58 cm
Radgröße 28 Zoll
Gabel SR Suntour CR 7V Federgabel
Federweg 40 mm
Schalthebel Shimano Nexus SL-C3000-7 Revoshift
Gänge 7 Gang Nabenschaltung Rücktrittbremse
Kurbelgarnitur SR Suntour CW16-SCX 38
Bremsen Tektro 837 Aluminium-V-Brakes
Bremshebel Tektro 374
Sattel Selle Royal Freeway
Sattelstütze Kerze
Kette KMC
Felgen DBM-1
VR-Nabe Shimano DH-C3000-3N NT Nabendynamo
HR-Nabe Shimano Nexus SG-C3001-7C 7-Gang Rücktrittnabe
Bereifung CST
Reifengröße 40-622 (28 x 1,50)
Lenker Aluminium
Vorbau Aluminium Vorbau verstellbar
Pedale Wellgo
Gepäckträger Aluminium i-Rack Systemgepäckträger
Dynamo Shimano Nabendynamo
Scheinwerfer Fuxon DHL F125 SL
Rücklicht Fuxon R91 EB
Schutzbleche Kunststoff
Kettenschutz SKS
Gewicht ca.16,8 Kg

 

Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für fehlerhafte Beschreibung.

Der Weg ist das Ziel: Die Fahrradmarke „Pegasus“ setzt konsequent auf gesellschaftliche Entwicklungsarbeit

Millionen von Radfahrern in Deutschland ist die Traditionsmarke „Pegasus“ seit über 30 Jahren ein guter Begriff. Doch längst nicht alle dürften wissen, dass das Kölner Unternehmen einen überaus zukunftsweisenden Weg gewählt hat, um die Qualität seiner Räder und des Radfahrens im allgemeinen nachhaltig und konsequent zu verbessern.

Mit der wegweisenden Installation des Pegasus-Qualitätsrats etwa soll nicht nur auf aktuelle Trends besser reagiert werden können. Nein, vielmehr versteht sich dieses Gremium, das sich aus Vertretern von verschiedenen Bereichen der Gesellschaft und der Arbeitswelt zusammensetzt, als Impulsgeber für neue, gesunde und ressourcenschonende Mobilitätsperspektiven. Kurzum: Über die positiven Aspekte des Radfahrens soll ein Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft hin zu mehr Lebensqualität erreicht werden. Neben dem langjährigen Porsche-Vorstand Wendelin Wiedeking besteht dieser Rat aus dem bekannten Fußball-Kommentator Marcel Reif, Musiker Sebastian Krumbiegel, Frontmann der „Prinzen“, und Schauspielerin Mariella Ahrens aus dem Bereich Kunst und Kultur, sowie dem Politiker Erwin Huber, dem bekannten Unternehmens-Ethiker Professor Thomas Schwartz sowie Dr. Michael Lehmann, einem der bekanntesten deutschen Sportmedizinern.

wendelin wiedeking mariella ahrens thomas schwartz marcel reif
Wendelin Wiedeking Mariealla Ahrens Prof. Thomas Schwartz Marcel Reif
sebastian krumbiegel erwin huber michael lehmann
Sebastian Krumbiegel Erwin Huber Dr. Michael Lehmann

So richtet sich die Pegasus-Produktpalette vor allem an die junge und moderne Familie. Die Bedürfnisse von Eltern, Jugendlichen und Kindern sind das Maß, welches bei der Produktentwicklung angelegt wird. Das Ergebnis sind Fahrräder, die Spaß, Design und Innovation mit Sicherheit und Verlässlichkeit vereinen. Sorgenfreies Radfahren in jedem Alter – mit den Familienrädern von Pegasus soll diese Vision Wirklichkeit werden.

Und diesem gesamtgesellschaftlichen Ansatz folgend ist es daher nur konsequent, dass Pegasus den Sicherheitsaspekt als zentralen Bestandteil der Firmenphilosophie versteht. So sind Pegasus-Räder mit LED- und Standlicht, guten Bremsen und zahlreichen weiteren Sicherheitssystemen ausgestattet – und das auch noch zu überaus bezahlbaren Preisen. Schließlich sorgt das flächendeckende Fachhändler– und Einkaufsnetzwerk der ZEG-Gruppe (bestehend aus 1100 Händlern) nicht nur für die Versorgung mit den modernsten und zukunftsweisendsten Technologiesystemen, sondern durch Synergie-Effekte auch für eine günstige Preisstruktur.

Die langjährige und gute Zusammenarbeit mit über 100 Lieferanten – gerade auch in den wirtschaftlichen Krisenzeiten vor einigen Jahren – trägt auch heute noch Früchte, nicht nur in Bezug auf die außergewöhnlich gute Qualität der Pegasus-Räder, sondern eben auch, wenn es um die hochgesteckten ökologischen und sozialen Standards geht, die man sich selbst auferlegt.

 

Als Beispiel für diesen nachhaltigen Ansatz kann etwa auch der Bereich der passiven Sicherheit gelten. Seit gut drei Jahren unterstützt Pegasus den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) beim sogenannten Fahrradklimatest. Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist aber auch, das Fahrradfahren allgemein sicherer zu machen. So wurden in Zusammenarbeit mit dem Bundesverkehrsministeriums Radfahrer in ganz Deutschland befragt, wie es um die Fahrradfreundlichkeit der eigenen Städte steht. Alle Umfrageergebnisse flossen und fließen in den sogenannten „Nationalen Radverkehrsplan“ der Bundesrepublik Deutschland zur sinnvollen Weiterentwicklung der Fahrrad-Infrastruktur im ganzen Land ein.

Keine Frage bei „Pegasus“ hat man längst erkannt, dass es also das Ziel sein muss , immer mehr Menschen auf den Fahrradsattel zu bekommen – und dies nicht nur im Interesse der Fahrrad-Hersteller, sondern vor allem im Interesse der gesamten Gesellschaft. Nie war es sinnvoller, auf das Fahrrad zu wechseln.

Besonderheiten

Merkmale des Cityrades

7 Gang Nabenschaltung mit Rücktrittbremse:

Nicht klein zu kriegen. Durch die gute und vor allem staubdichte Verkapselung ist der Verschleiß minimal, die Kettenschaltungen dagegen bedürfen regelmäßiger Pflege, bei Regen und Schnee sogar nach jeder Fahrt. Schalten im Stand möglich: Beim Anfahren mit Gepäck oder an der Ampel ein Vorteil. Einfache Schaltlogik: Alle Gänge lassen sich einfach mit einer Hand schalten. Eine Richtung leichter Treten, andere Richtung schwerer Treten . Robustheit: Bei einer Nabenschaltung steht nichts vom Rad ab, das beim Hängenbleiben oder beim Umfallen verbiegen kann.

„i-Rack” Fahrradgepäckträger als cleveres Transportsystem:

Der “i-Rack” verbindet Körbe, Taschen und andere Behälter mit dem Gepäckträger. Einfach das Zubehör (Korb,Tasche…)  auf den Gepäckträger aufsetzen und leicht nach vorne schieben . Das Zubehör rastet mit einem “Klick” im Gepäckträger ein. Drückt man den roten Auslösehebel , kann das Zubehör (Korb, Tasche,..) mit einem Griff einfach vom Gepäckträger wieder getrennt werden. Schnell und praktisch !

20 Lux LED Scheinwerfer:

Sie fahren im Dunkeln und plötzlich taucht ein Hindernis vor Ihnen auf, das Sie nicht rechtzeitig erkennen konnten. Eine böse Überraschung ! Die Lösung: Ein 20LUX LED-Scheinwerfer ! Durch die hohe Lichtintensität können Gegenstände und Gefahren schon früher erkannt werden. Gleichzeitig wird aber auch der Fahrradfahrer von anderen Verkehrsteilnehmern deutlich besser wahrgenommen

Verstellbarer Vorbau:

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Der verstellbaren Vorbau erlaubt eine genauere Anpassung der Lenkerposition an Ihre Bedürfnisse. Bei zu schwach ausgebildeter unterer Rückenmuskulatur kann eine gestreckte Sitzposition zu Überlastungserscheinungen und Schmerzen im Rücken führen. Ein verstellbarer Vorbau ist die ideale Möglichkeit, um die Sitzlänge je nach Wunsch und Trainingszustand variieren zu können, und ermöglicht so ein beschwerdefreies Fahrradfahren.

Gefederte Sattelstütze:

Damit schweben Sie in Zukunft über holprige Wege und schlechte Straßen. Eine gefederte Sattelstütze erhöht den Komfort und verhindert mögliche Gesundheitsschäden durch Erschütterungen. Sie würden sich ja auch kein Auto oder Motorrad ohne Federung kaufen, obwohl Sie fast ausschließlich auf Asphalt fahren.

Ergonomische Griffe:

Haben Sie taube Finger,  schmerzende Hände und Unterarme , oder verspannte Schultern beim Fahrradfahren ? Ursachen dieser Beschwerden sind zu hoher Druck auf die empfindlichen Bereiche der Innenhand und eine Fehlstellung  der Hand . Dank anatomisch optimaler Form sorgen Ergonomische Griffe für 100% Kontaktfläche im Vergleich zu runden Griffen ! Sie sorgen für bessere Druckverteilung und entlasten Hände , Arme und Schultern !

Federgabel:

Unserer Meinung nach nicht mehr weg zu denken. Sie federt bei schlechtem Straßenzustand oder auf Schotterpisten und Trampelpfaden die Fahrbahnstöße ab, die sonst über den Lenker auf Arme und Schultern übertragen werden. Das Radfahren wird auf unebenem Untergrund komfortabler, noch dazu haben sie höhere Sicherheit durch besseren Bodenkontakt des Reifens. Dazu haben Sie bei längeren Strecken nicht mehr so schnell Ermüdungen und Schmerzen.

Pegasus Qualitätsrat: Vorsitzender Dr. Wendelin Wiedeking:

PEGASUS steht für Qualität aus Tradition. Mit dem Qualitätsrat, angeführt von Ex-Porsche-Vorstand Dr. Wendelin Wiedeking, startet Pegasus in ein neues Zeitalter der freiwilligen Selbstkontrolle – im Dienst der puren Freude am Radfahren. Nur mit einem Rad, auf das man sich verlassen kann, lässt sich die Freude am Fahren unbeschwert genießen.  Bei uns erhalten Sie Qualität aus Tradition – und diese zum besten Preis-Leistungsverhältnis. Neben Wiedeking besteht der Rat aus Marcel Reif, Sebastian Krumbiegel, Frontmann der „Prinzen“, und Schauspielerin Mariella Ahrens, sowie dem Politiker Erwin Huber, dem Professor Thomas Schwartz und Dr. Michael Lehmann, einem der bekanntesten deutschen Sportmedizinern. >>VIDEO

Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für fehlerhafte Beschreibung

Sie haben Fragen zu diesem Fahrrad?

Dannn rufen Sie uns doch einfach an

09131 / 993171
Newsletter

Zum Newsletter anmelden und attraktive Angebote erhalten