Pegasus Solero EVO 8R LT mit 8.Gang Nabenschaltung von Shimano und Bosch Mittelmotor Active Line Plus

PEGASUS Solero EVO 8R LT

*UVP 2999.-
2699.-
Verfügbarkeit: demnächst wieder verfügbar

Sicherheit schafft Vertrauen – und daraus entsteht genau das Fahrvergnügen, das moderne E-Bikes so attraktiv macht. Genau vor diesem Hintergrund wurde das SOLERO EVO 8R LT konzipiert. Perfekt ins Unterrohr integriert, macht der Akku den Weg frei für ein extrem leichtes Auf- und Absteigen. Auf diese Weise verfügen Fahrerinnen und Fahrer in jeder Verkehrssituation über maximale Kontrolle. Doch zu einem sicheren Handling gehört etwas mehr. So lässt sich auch die Antriebstechnik ganz einfach und intuitiv steuern. Der neue BOSCH Active Line Plus Motor zeichnet sich zudem durch eine äußerst harmonischen Trittunterstützung aus, die das E-Biken zu einem echten Genusserlebnis machen. Damit dieses möglichst lange anhält, bietet der BOSCH PowerTube Akku mit 500 Wattstunden Leistung jede Menge Ausdauer für lange Touren. Pannengeschützte Reifen und die Shimano Nexus 8-Gang Nabe mit Rücktrittbremse machen das SOLERO EVO 8R LT zu einem E-Bike, das beste Antriebstechnik und Sicherheit zur neuen Freude am Radfahren verbindet.

erkmale des E Bikes

Bosch Active Line Plus Motor

Bosch Active Line Plus:

Leistung nominell: 250 Watt
Leistung max.: 500 Watt
Reichweite: bis 170 Km

>mehr Infos: siehe Motoren-Info

Bosch Intube 500Wh Rahmenakku

Intube Rahmenakku:

Liebäugeln sie schon längere Zeit mit einem Pedelec (e-Bike). Was sie an einem Kauf bisher noch hinderte, ist das auffällige Design der Elektrokomponenten. Der Intube E Bike Akku von Bosch ist voll integriert und so nicht mehr von außen sichtbar. Zudem hat der Akku durch den Rahmen des Pedelecs eine zweite Schutzschicht, die ihn zusätzlich vor Beschädigungen und Witterungen schützt.

Tektro scheibenbremse

Hydraulische Scheibenbremsen:

Bei einem Elektrorad sind (aufgrund der höheren Durchschnittsgeschwindigkeit und des etwas höheren Gewichts) hydraulische Bremsen unserer Meinung nach Pflicht. Der Königsweg sind die hydraulischen Scheibenbremsen. Sie haben ein gleichmäßigeres und besseres Brems-verhalten (gerade bei Nässe packen sie genauso kraftvoll zu). Die Bremsbeläge sind selbst-nachstellend und halten auch deutlich länger als bei konventionelle Bremsen. Die Wartung ist sehr gering, da die Bremsen mit Hydrauliköl betrieben werden und nicht über ein Stahlseil, welches oft einfriert und einrostet. Aus diesen Gründen ist die Scheibenbremse eine ganz klare Empfehlung von uns.

Fuxon 30Lux LED Scheinwerfer

Extrem heller 30 Lux LED Scheinwerfer:

Sie fahren im Dunkeln und plötzlich taucht ein Hinderniss vor Ihnen auf, das Sie nicht rechtzeitig erkennen konnten. Eine böse Überraschung ! Die Lösung: Ein 30 LUX LED-Scheinwerfer ! Er leuchtet dreimal heller als gesetzlich gefordert. Durch die hohe Lichtintensität können Gegen-stände und Gefahren schon früher erkannt werden, gleichzeitig wird aber auch der Fahrradfahrer von anderen Verkehrsteilnehmern deutlich besser wahrgenommen. Mit der Standlichtfunktion werden Sie selbst im Stand, z.B. an einer Ampel noch von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen .

Supero Pannenschutz reifen

Supero Optima Safe Reifen:

Kennen Sie dass Sie Ihr Fahrrad nach Hause schieben mussten – weil es einen Platten hatte!  Die Lösung ist ein Pannenschutz. Er besteht aus einer zusätzlichen Schicht/Gewebelage, die in die Lauffläche des Reifen eingearbeitet ist. Dieser verhindert das Eindringen kleinerer Fremdkörper wie z.B. Glasscherben.

Systemgepäckträger von I-Rack

“i-Rack” Fahrradgepäckträger als cleveres Transportsystem:

Der “i-Rack” verbindet Körbe, Taschen und andere Behälter mit dem Gepäckträger. Einfach das Zubehör (Korb,Tasche…)  auf den Gepäckträger aufsetzen und leicht nach vorne schieben . Das Zubehör rastet mit einem “Klick” im Gepäckträger ein. Drückt man den roten Auslösehebel , kann das Zubehör (Korb, Tasche,..) mit einem Griff einfach vom Gepäckträger wieder getrennt werden. Schnell und praktisch !

Suntour Pedelec Federgabel zum einstellen

Federgabel:

Unserer Meinung nach nicht mehr weg zu denken. Sie federt bei schlechtem Straßenzustand oder auf Schotterpisten und Trampelpfaden die Fahrbahnstöße ab, die sonst über den Lenker auf Arme und Schultern übertragen werden. Das Radfahren wird auf unebenem Untergrund komfortabler, noch dazu haben sie höhere Sicherheit durch besseren Bodenkontakt des Reifens. Dazu haben Sie bei längeren Strecken nicht mehr so schnell Ermüdungen und Schmerzen.

Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für fehlerhafte Beschreibung.

Bosch Antriebssystem

Bosch ist ein Antriebssystem für alle, die eBikes als die moderne Art der Fortbewegung erkannt haben. Jeder, der Aktivität und Gemütlichkeit verbinden will und gerne an der frischen Luft ist, findet in der Active Line den idealen Begleiter. Effizienz, Ergonomie, Design und Hightech greifen nahtlos und perfekt abgestimmt ineinander. Aus 1000 Sensor messungen pro Sekunde berechnet der Antrieb das optimale Fahrverhalten und sorgt für eine perfekt dosierte Unterstützung bei jedem Tritt. Der über sichtliche Bordcomputer Intuvia verfügt über ein gut lesbares Display. Er lässt sich über das separat am Lenker sitzende Bedienelement intuitiv bedienen. Ein USB-Port ermöglicht das Aufladen von externer Hardware wie Smartphone oder MP3-Player und bildet zukünftig auch die Schnittstelle zum Web.

Bosch Active Line Plus

Bosch Active Line Plus Motor

Bosch Active Line Plus:

Leistung nominell: 250 Watt
Leistung max.: 500 Watt
Unterstützungssufen: Turbo 270%/Sport 180%/Tour 100%/Eco 40%
Drehmoment(Nm): Turbo 50/Sport 45/Tour 40/Eco 35
Anfahrverhalten: Harmonisch
Sensorik: über Drehmoment, Geschwindigkeit und Trittfrequenz

Bosch Powertube 500 Wh Akku:

Spanngung: 36 Volt
Kapazität: 13,4 Ah
Energiegehalt: 500 Wh
Ladezeit 4,5 Std.
Ladezyklen 500 (nach2 Jahren Garantiert noch 65%)
Gewicht 2,8 kg
Reichweite (max) Turbo 75km/Sport 90km/Tour 120km/Eco 160km

Bosch Intuvia Display:

Intuvia LCD Display mit Hintergrundbeleuchtung, mit 4 Tasten für Reset,
Information, Licht und ON/OFF.
Funktionen: Aktuelle Geschwindigkeit, Restreichweite, Durschnitts und
Maximalgeschwindigkeit, Gesamtkilometer, Tageskilometer, Fahrzeit und
Uhrzeit, Anzeige der 4 Unterstützungsstufen, Unterstützungsleistung, Akku
Kapazität. Das Display verfügt über USB Micro A+B und einer Anfahrhilfe

Bildquelle: Bosch GmbH

Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für fehlerhafte Beschreibung.

Motor-Hersteller Bosch
Motor-Modell Bosch Active Line Plus
Motor-Typ Mittel.-Tretlagermotor
Motor-Leistung 250 Watt
Motor-Unterstützung bis 25 km/h
Ladegerät 2 Ah
Akku-Hersteller Bosch
Akku-Typ Lithium Ionen
Akku-Spannung (Volt) 36 V
Akku-Kapazität (Ah) 13,4 Ah
Akku-Kapazität (Wh) 500 Wh
Akku-Ladezeit 100% ca. 7,5 Stunden
Display Bosch Intuvia
Rahmenmaterial Aluminium 7005
Radgröße 28 Zoll
Gabel SR Suntour NEX E25 DS Federgabel
Federweg 63 mm
Schalthebel Shimano Nexus SL-C6000-8 Revoshift
Gänge 8 Gang Nabenschaltung Rücktrittbremse
Cassette 22T
Bremsen Shimano BR-M315 hydraulische Scheibenbremsen
Bremshebel Shimano BL-M315
Sattel Selle Royal Freeway
Sattelstütze Aluminium
Felgen DDM-2
VR-Nabe Shimano Acera HB-M3050 Nabe
HR-Nabe Shimano Nexus SG-C6001-8CD 8-Gang Nabe mit Rücktrittbremse
Bereifung Supero Optima Safe
Reifengröße 44-622 (28 x 1,60)
Lenker HL
Vorbau Aluminium Vorbau verstellbar
Pedale Wellgo
Gepäckträger Aluminium i-Rack Systemgepäckträger
Scheinwerfer Fuxon DHL F130 EB
Rücklicht Fuxon R-99 LED
Schutzbleche SKS
Gewicht ca.25,9 Kg

 

Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für fehlerhafte Beschreibung.

Besonderheiten

erkmale des E Bikes

Bosch Active Line Plus Motor

Bosch Active Line Plus:

Leistung nominell: 250 Watt
Leistung max.: 500 Watt
Reichweite: bis 170 Km

>mehr Infos: siehe Motoren-Info

Bosch Intube 500Wh Rahmenakku

Intube Rahmenakku:

Liebäugeln sie schon längere Zeit mit einem Pedelec (e-Bike). Was sie an einem Kauf bisher noch hinderte, ist das auffällige Design der Elektrokomponenten. Der Intube E Bike Akku von Bosch ist voll integriert und so nicht mehr von außen sichtbar. Zudem hat der Akku durch den Rahmen des Pedelecs eine zweite Schutzschicht, die ihn zusätzlich vor Beschädigungen und Witterungen schützt.

Tektro scheibenbremse

Hydraulische Scheibenbremsen:

Bei einem Elektrorad sind (aufgrund der höheren Durchschnittsgeschwindigkeit und des etwas höheren Gewichts) hydraulische Bremsen unserer Meinung nach Pflicht. Der Königsweg sind die hydraulischen Scheibenbremsen. Sie haben ein gleichmäßigeres und besseres Brems-verhalten (gerade bei Nässe packen sie genauso kraftvoll zu). Die Bremsbeläge sind selbst-nachstellend und halten auch deutlich länger als bei konventionelle Bremsen. Die Wartung ist sehr gering, da die Bremsen mit Hydrauliköl betrieben werden und nicht über ein Stahlseil, welches oft einfriert und einrostet. Aus diesen Gründen ist die Scheibenbremse eine ganz klare Empfehlung von uns.

Fuxon 30Lux LED Scheinwerfer

Extrem heller 30 Lux LED Scheinwerfer:

Sie fahren im Dunkeln und plötzlich taucht ein Hinderniss vor Ihnen auf, das Sie nicht rechtzeitig erkennen konnten. Eine böse Überraschung ! Die Lösung: Ein 30 LUX LED-Scheinwerfer ! Er leuchtet dreimal heller als gesetzlich gefordert. Durch die hohe Lichtintensität können Gegen-stände und Gefahren schon früher erkannt werden, gleichzeitig wird aber auch der Fahrradfahrer von anderen Verkehrsteilnehmern deutlich besser wahrgenommen. Mit der Standlichtfunktion werden Sie selbst im Stand, z.B. an einer Ampel noch von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen .

Supero Pannenschutz reifen

Supero Optima Safe Reifen:

Kennen Sie dass Sie Ihr Fahrrad nach Hause schieben mussten – weil es einen Platten hatte!  Die Lösung ist ein Pannenschutz. Er besteht aus einer zusätzlichen Schicht/Gewebelage, die in die Lauffläche des Reifen eingearbeitet ist. Dieser verhindert das Eindringen kleinerer Fremdkörper wie z.B. Glasscherben.

Systemgepäckträger von I-Rack

“i-Rack” Fahrradgepäckträger als cleveres Transportsystem:

Der “i-Rack” verbindet Körbe, Taschen und andere Behälter mit dem Gepäckträger. Einfach das Zubehör (Korb,Tasche…)  auf den Gepäckträger aufsetzen und leicht nach vorne schieben . Das Zubehör rastet mit einem “Klick” im Gepäckträger ein. Drückt man den roten Auslösehebel , kann das Zubehör (Korb, Tasche,..) mit einem Griff einfach vom Gepäckträger wieder getrennt werden. Schnell und praktisch !

Suntour Pedelec Federgabel zum einstellen

Federgabel:

Unserer Meinung nach nicht mehr weg zu denken. Sie federt bei schlechtem Straßenzustand oder auf Schotterpisten und Trampelpfaden die Fahrbahnstöße ab, die sonst über den Lenker auf Arme und Schultern übertragen werden. Das Radfahren wird auf unebenem Untergrund komfortabler, noch dazu haben sie höhere Sicherheit durch besseren Bodenkontakt des Reifens. Dazu haben Sie bei längeren Strecken nicht mehr so schnell Ermüdungen und Schmerzen.

Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für fehlerhafte Beschreibung.

Sie haben Fragen zu diesem Fahrrad?

Dannn rufen Sie uns doch einfach an

09131 / 993171
Newsletter

Zum Newsletter anmelden und attraktive Angebote erhalten