Mann fährt mit KTM Pedelec in der Innenstadt

40 Jahre Mountainbike

Mit welchem Tüftler es so richtig begann weiß man nicht, jedoch das der Amerikaner Tom Ritchey mit ein paar Freunden einen neuen Typus von Fahrrad kommerziell verwerten wollte. Ein Rad das abseits der gespurten Wege und Straßen für das naturbelassene Gelände, Berge und Wälder ideal wäre, um dort richtig mit Speed ohne Limit fahren zu können. Auch hatte er gleich den Namen hierfür im Kopf: Mountainbike. Gerade vierzig Jahre ist das Mountainbike und die ersten Modelle hiervon haben es bereits ins Museum geschafft. Das liegt daran, dass das Mountainbike in den achzigern und neunzigern die Fahrradindustrie wiederbelebte, denn es gab keine neuen Produktideen auf dem Markt. Heutzutage ist das Mountainbike ein beliebtes Fahrrad und nicht nur fürs Gelände, sondern dem normalen Alltag. Es ist vielseitig, langlebig, zuverlässig und im Gelände gibt es dem Fahrer ein Gefühl von Freiheit mit einem enormen Fitnesseffekt.

Sollten Sie auch das Gefühl von Freiheit und Adrenalin erleben wollen, kommen Sie vorbei. Wir haben stets die aktuellsten Mountainbikes für Sie im Angebot und beraten Sie gerne.