10 Fragen die Sie sich schon immer gestellt haben

(Wir sind keine Rechtsberatung und übernehmen keine Garantien für die Richtigkeit, jedoch haben wir alle Antworten aus zuverlässigen Quellen.)

1. Muß ich als Radfahrer auf Ampeln achten?

Wenn keine Fahrradampel vorhanden ist, müßen sich Radfahrer nach der allgemeinen Verkehrsampel richten. Sollten Sie sich nicht daran halten, riskieren Sie ein Bußgeld von 60 Euro und einen Punkt in Flensburg. Sollte die Rotphase länger als eine Sekunde sein, werden sogar 100 Euro Strafe fällig.

2. Muß ich den Fahrradweg benutzen?

Ja und zwar immer, wenn das blaue Verkehrzeichen “Radweg” zu sehen ist. Wer sich nicht an die ausgeschilderten Wege hält, riskiert eine Strafe von 20 Euro und auch dann wenn er gegen die Fahrtrichtung fährt.  Sollten sie den Radweg auf der anderen Straßenseite in falscher Richtung nutzen, dann nur wenn das Zusatzzeichen “Radverkehr frei” gegeben ist.

3. Darf ich in eine Einbahnstraße verkehrt herum einfahren?

Nur wenn explizit das Zeichen “Radverkehr frei” es Ihnen erlaubt.

4. Ist telefonieren am Fahrrad erlaubt?

Ja ist es. Jedoch nur wenn Sie das Handy dafür nicht ans Ohr halten müßen, dies gilt auch für Navigationssysteme. Sonst kostet Sie das Telefonat ein Bußgeld von 55 Euro.

5. Welchen Abstand muss ich zu Autfahrern einhalten?

1,5 bis 2 Meter Abstand sind lt. Rechtsprechung gefordert. Bei Bergen oder extremen Wetterbedingungen sollten Autofahrer den Abstand vergrößern, da der Radfahrer unter Umständen schwanken kann.

6. Dürfen Sie bei roten Ampeln an der Autoschlange vorbeifahren?

Ja, jedoch nur auf dem rechten Fahrstreifen und nur dann, wenn Sie einen Meter Seitenabstand halten können.

7. Darf ich auch auf dem Gehweg fahren?

Nein, außer das Verkehrsschild “Radverkehr frei” gibt den Gehweg oder eine Fußgängerzone für Sie frei. Kinder bis zum achten Lebensjahr müssen hingegegen auf dem Gehweg fahren. Im Alter von 8 -10 Jahren dürfen Sie selbst darüber entscheiden, wo sie fahren möchten.  Als Elternteil dürfen Sie Ihr Kind natürlich bis 8 Jahren am Radweg begleiten.

8. Muß ich ein Handzeichen geben, wenn ich abbiege?

Ja, das Abbiegen muß für die anderen Verkehrsteilnehmer angekündigt werden. Sollten Sie dies vergessen, kann das ein Bußgeld von 10 bis 35 Euro kosten.

9. Darf ich freihändig fahren?

Nein und kann Ihnen mit 5 Euro Buße geandet werden.

10. Darf ich mit Kopfhörern Musik hören?

Ja dürfen Sie, jedoch nur wenn die Lautstärke eine Wahrnehmung der Umgebung zulässt. Auch hier kann sonst eine Strafe von 10 Euro gegeben sein.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen die eine oder andere offene Frage beantworten.

 

Sollten Sie Fragen zu Ihrem Fahrrad haben oder Beratung für einen Fahrradkauf wünschen, werden wir Ihnen auch hier kompetent alle diesbezüglichen Fragen beantworten.

Ihr Fahrrad Schreiber Team