E-Rennräder, der neue Trend!

Bei dem Gedanken an ein sportliches Rennrad denkt man definitiv nicht daran, dieses mit einem Elektromotor auszustatten. Doch auch schon bei den e-Mountainbikes hat es sich gezeigt, das dieser Gedanke falsch ist und der Verkauf boomt. Gründe warum das e-Rennrad bald unsere Straßen erobern wird, nennen wir Ihnen gerne.

Grundsätzlich wird jedes Fahrrad mit einem Elektromotor vielseitiger gemacht, aufgrund der verschiedenen e-Bike Antriebe, welche es für diverse Spezifikationen und spezielle Einsatzgebiete gibt. Es gibt besonders leichte Antriebe, welche besonders gut für klassische Rennräder gedacht sind für eine hohe Geschwindigkeit und ganz lange Touren. Andere sollen den Fahrer in der höheren Tretleistung unterstützen. Hierbei gibt es vier Unterstützungsstufen, wobei die höchste Einstellung bis zu 270% mehr für den Fahrer generieren kann. Ambitionierte Radsportler haben die Absicht sich selbst ständig zu verbessern, dies hängt beim Radrennsport in erster Linie von der Strecke ab. Wenn es ständig bergauf und bergab geht, kann man schlecht die Langzeitausdauer trainieren. Mit dem e-Rennrad kann man dies anpassen, indem man zwischen den Unterstützungsstufen hin und her schaltet. So entsteht eine konstante Trittfrequenz, welche den gleich bleibenden Krafteinsatz herstellt. Eine gleichmäßige Herzfrequenz bedeutet das auch auf verschiedenen Strecken die Ausdauer gleichmäßig trainiert werden kann. Natürlich ist das e-Rennrad auch für Hobby-Fahrer geeignet. Jedoch fährt man in der Gruppe oder mit einer weniger sportlichen Person, dann ist man in seiner Leistung gebremst. Hierbei hilft das e-Bike dem “schwächeren” Glied im Team sich den stärkeren Fahrern anzupassen. Eine stabile Konstante ist somit für alle gewährleistet. Auch wenn der Sport in den Wintermonaten etwas zu kurz kam, kann man mit einem e-Rennbike wieder richtig losstarten. Es unterstützt und macht nicht sofort schlapp und entmutigt schon zu Beginn. Sollten Sie doch fitter sein als gedacht, schaltet sich der Motor ab 25 km/h sowieso ab. Gesundheitlich ist das e-Rennrad wie jedes andere E-Bike durch die Unterstützung des Motors für einen geringeren Blutdruck und einen besseren Sauerstoffaustausch ideal.

Kurzum, sie können die Natur und neue Strecken genießen ohne sich zu überanstrengen und die richtigen Radsportler ihre Leistung und Ausdauer steigern.

Interessieren Sie sich für ein e-Rennbike, wir beraten Sie gerne. In Erlangen Büchenbach sind wir stets mit kompetentem Fachpersonal, zu unseren Öffnungszeiten, an ihrer Seite.